The key of the rhythm!

381/17The key of the rhythm!

Datum und Uhrzeit

Fri. 22.09.2017 11:00 h - Sat. 23.09.2017 18:00 h

Zielgruppe

für Mittelstufe

Dozent

Fabiano Lima (Berlin/Recife/Rio de Janeiro)

Beschreibung

In diesem Workshop werden wir entdecken, wie man ausgehend von einer einzigen Clave (rhythmische Struktur), ein ganzes Musikstück inklusive Intro, Solos, Breaks, Phrasierungen bauen kann. Das Konzept  heißt "Clave Consciência" und wurde besonders in den 60er und 70er Jahren angewandt, v.a. durch den großartigen brasilianischen Orchester-Dirigenten Moacir Santos, dem unsere Hommage in diesem Workshop gilt. Die meisten Stücke, die anhand dieses Konzepts komponiert wurden, benutzen afro-brasilianische Claven (Ijeshá, Alujá, Baião, etc.) als Grundlage. Das wird auch der Fokus in unserem  Workshop sein. Wir werden während des Workshops von melodischen und harmonischen Instrumenten begleitet.

Instrumente: beliebige Instrumente - ebenso sind Musiker anderer harmonischer und melodischer Instrumente (Geigen, Cello, Bläser, etc.) sehr willkommen! 

Hier ein kurzer Eindruck vom letzten Jahr. https://youtu.be/nDnW37-G4_c?list=PLIm_v6smkR9rZDzrBRnXXR-7gGrVKjyY3 

Fabiano Lima, Berlin/Recife/Rio de Janeiro
Musiker, Arrangeur, Beatmaker und Komponist, lebt seit 2004 in Berlin, wo er die Perkussionsgruppe „Baque Forte Berlin“ gründete. Er hat schon viele Perkussions-Workshops in ganz Europa durchgeführt (u. a. Spanien, Italien, Frankreich, Schweden, Mexiko, Osteuropa und Deutschland) und als Musiker auf großen Festivals in Mexiko, Korea, Marokko, Brasilien und Osteuropa gastiert. Im Moment spielt er in den Gruppen Zabelê Dub, The Polyversal Souls, Monica Besser, mit verschiedenen DJ´s  und mit der Berliner Reggaeband Sattatree.

www.baque-forte-berlin.de  
https://soundcloud.com/zabele-dub
www.sattatree.com

Workshopzeiten:
Fr. 11:00 - 18:00 Uhr
Sa. 10:00 - 18:00 Uhr

Samba Echo:
So 11:00 - 14:00 Uhr

Max. Teilnehmerzahl

40