Moves & Grooves mit Aipalé

383/17Moves & Grooves mit Aipalé

Datum und Uhrzeit

Fri. 22.09.2017 11:00 h - Sat. 23.09.2017 18:00 h

Zielgruppe

für Mittelstufe und Fortgeschrittene

Dozent

Robin Wolf & Martin Rübsam (Coburg)

Beschreibung

Olodum, Ilê Aiyê, Muzenza & Co - der Samba aus Bahia bedeutet Tradition, er ist sehr vielseitig und facettenreich. Ein wundervolles Erbe, an welches wir anknüpfen wollen. In diesem Workshop werden Rhythmen und Breaks im klassischen Bahia Instrumentarium vermittelt, die sich an diese Tradition anlehnen, aber einen neuen, ganz eigenen Charakter haben. Unterstrichen mit viel Bewegung und positiver Ausstrahlung, denn Samba kann noch viel mehr bedeuten als gute Musik. Ziel ist es, eine sowohl musikalisch, wie auch choreographisch mitreißende Show zu erarbeiten, das Publikum wird zum Tanz, aber auch zum Staunen aufgefordert.

Instrumente: Surdo Fundo 1 & 2, Surdo Dobra 1 & 2, Repinique, Caixa/Snare

Robin Wolf kam bereits im Alter von 6 Jahren zum Samba. Eine Leidenschaft, der er treu blieb, und die ihn über die Jahre in verschiedenste Gruppen geführt hat, bis er im Jahr 2011 zusammen mit Martin Rübsam, der ebenfalls in sehr jungem Alter anfing, seine eigene Gruppe, Aipalé, gegründet hat. Viele besuchte Workshops mit brasilianischen Größen wie Mestre Memeu, Marivaldo & Roberta Paim, Mario Pam, Patinho Axé Correia, aber auch der eigene Ehrgeiz und das Streben, sich stetig zu verbessern haben die beiden vorangetrieben, was dazu führte, dass die gemeinsame Gruppe relativ zügig Bekanntheit erlangte. Robin ist es eine große Leidenschaft, regelmäßig mit neuen Rhythmen zu experimentieren. Martin bringt sehr viel Talent für Bewegung & andere Showelemente mit ins Spiel, zusammen sind sie ein starkes Team. 

Workshopzeiten:
Fr. 11:00 - 18:00 Uhr
Sa. 10:00 - 18:00 Uhr

Samba Echo:
So. 11:00 - 14:00 Uhr

Max. Teilnehmerzahl

40