Samba Reggae mit Aipalé

386/18Samba Reggae mit Aipalé

Datum und Uhrzeit

Fri. 28.09.2018 11:00 h - Sat. 29.09.2018 18:00 h

Zielgruppe

für Mittelstufe

Dozent

Robin Wolf (Coburg) / Martin Rübsam (Coburg)

Beschreibung

Instrumente: Leihinstrumente zum Einzelpreis von 15,- € in begrenztem Umfang verfügbar. Bitte um frühzeitige Anmeldung.

Ein wundervolles Geschenk an alle diejenigen, die es für sich entdecken. Olodum, Ilê Aiyê, Muzenza, Malê Debalê und viele weitere Gruppen tragen seit vielen Jahren diese Musik weiter und arbeiten mit und an ihr. Mit großer Dankbarkeit nehmen wir diesen Samba Reggae als Basis für unseren Workshop. Jedoch wollen wir in diesem Workshop einen anderen Pfad gehen, wir wollen die Musik aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Die Timba, die ohnehin nur in kleiner Formation üblich ist, fällt gänzlich weg und macht musikalisch anderen Instrumenten Platz, um ihnendie Chance zu geben, melodischere Rhythmen zu spielen. Insgesamt wird der Groove quantitativ entlastet und ein Duett der Dobras kommt zum Vorschein. Das Ergebnis ist ein Samba der anders klingt, sehr hell, melodisch, aber doch irgendwie vertraut. Unterstrichen wird die Musik durch energiegeladene Bewegungen und Choreographien, sodass die Energie nicht nur akustisch sondern auch optisch zum Publikum überschwappt. Wir laden Euch ein, eine neue Form des Samba Reggaes kennenzulernen und Euch an dieser mit uns zu erfreuen.


ROBIN WOLF kam bereits im Alter von 6 Jahren zum Samba. Eine Leidenschaft, der er treu blieb, und die ihn über die Jahre in verschiedenste Gruppen geführt hat, bis er im Jahr 2011 zusammen mit MARTIN RÜBSAM, der ebenfalls in sehr jungem Alter anfing, seine eigene Gruppe, Aipalé, gegründet hat. Viele besuchte Workshops mit brasilianischen Größen wie Mestre Memeu, Marivaldo & Roberta Paim, Mario Pam, Patinho Axé Correia, aber auch der eigene Ehrgeiz und das Streben, sich stetig zu verbessern haben die beiden vorangetrieben, was dazu führte, dass die gemeinsame Gruppe relativ zügig Bekanntheit erlangte. Robin ist es eine große Leidenschaft, regelmäßig mit neuen Rhythmen zu experimentieren. Martin bringt sehr viel Talent für Bewegung & andere Showelemente mit ins Spiel, zusammen sind sie ein starkes Team. 

Workshopzeiten:
Fr. 11:00 - 18:00 Uhr
Sa. 10:00 - 18:00 Uhr

Samba Echo:
So 11:00 - 13:00 Uhr
Wir laden euch recht herzlich zur Teilnahme am Samba-Echo am Sonntag von 11:00 - 13:00 Uhr ein!
Zwei Tage Workshops, Begegnungen und Konzerte des Samba Syndroms hallen nach - und münden am Sonntagvormittag ins Samba-Echo!
Auf unserer Outdoor-Bühne im Kleinen Forum - oder bei widriger Witterung im Foyer des FEZ-Berlin - kommen die Workshops noch einmal auf die Bühne, die während der abendlichen Konzerte nicht zu hören waren - Samba-Echo!
Und zum Ausklang treffen sich dann alle, die noch Lust haben, den Swing der Vortage auf den Heimweg mitzunehmen - Samba-Echo!

Max. Teilnehmerzahl

60