Batucada Sound Machine

380/18Batucada Sound Machine

Datum und Uhrzeit

Fri. 28.09.2018 11:00 h - Sat. 29.09.2018 18:00 h

Zielgruppe

für Fortgeschrittene

Dozent

Julian Kramper (Hamburg) / DJ Illvibe (Berlin)

Beschreibung

Der Bloco startet mit einem Groove, die Turntables grooven mit, sind aber vielleicht auch Soloinstrument. Plötzlich Breaks, darüber Fill-ins vom DJ. Oder: "The other way around". Der DJ startet mit einem Beat, der Bloco setzt Akzente, Trommelsolo, einzelne Instrumentengruppen werden gefeatured - ein Kosmos von Möglichkeiten! Der Bloco erarbeitet zunächst ein Trommelrepertoire, das immer wieder in der musikalischen Kommunikation mit den Turntables flexibel abgerufen wird.

Was ist das? Jazz, Funk, Samba, Techno?
Was ist gefragt? Hohe Wachsamkeit, die Fähigkeit, spontan zu reagieren, überdurchschnittliche instrumentale Fähigkeiten!
Instrumente? Surdos, Repeniques, Snares, Tamburims, Timbas, Shaker und Agogos sind die Instrumente der Wahl

„JULES“ JULIAN KRAMPER, Hamburg                                                                      
Erste Erfahrungen mit den Mestres der Sambaschulen von Rio de Janeiro mit: Mestre Jonas  / G.R.E.S. Mocidade Independente de Padre Miguel; Ivo Meirelles G.R.E.S. Estação Primeira de Mangueira; Mestre Átila / G.R.E.S. Império Serrano und bei der G.R.E.S. Estácio de Sá; Mestre da Batteria der Sambaschule „Unidos de Hamburgo e.V.“  (2007 bis 2009).  Gern gesehener Gast bei Großauftritten u.a. in der Direktoria der „Samba Universo“ in Dresden oder bei „Sapucaiu no Samba“ beim Karneval der Kulturen in Berlin. Mitglied im „Bloco X“, bei „Sambodromo“, „Fogo do Samba“ (Band); 2013 Gründer von „Semente do Samba Aalborg“ (Dänemark).  2017 musikalische Leitung der „Carnaval turco“ Betreibt den pandeiro youtube-channel „gringo do pandeiro“.

DJ ILLVIBE, Berlin
Geboren am 13.Juni 1980 als Vincent von Schlippenbach in Berlin begann er als Kind Schlagzeug und Klavier zu spielen. Als 15jähriger fing er an als DJ in verschiedenen Clubs aufzulegen und sich mit Turntablism auseinanderzusetzen. Seit 1999 ist er Mitglied in der Band Lychee Lassi. Dort entdeckte er das experimentelle/improvisatorische Einsetzen des Plattenspielers als Musikinstrument im Zusammenspiel mit diversen Musikern für sich. Von 2000-2004 war er festes Mitglied der Band Seeed. Seit 2002 ist er auch als Musikproduzent aktiv. Seit 2007 ist er Mitglied des Produzententeams "The Krauts" (u.a.Produktionen für Seeed, Miss Platnum, Marteria, Peter Fox, Beatsteaks). Seit 2001 tourt er mit verschiedenen Projekten und Musikern sowohl im experimentellen/Improvisatorischen, als auch im Pop-Bereich (u.a.Lychee Lassi,Lok03, Carlos Bica's AZUL, Beatsteaks,Taktloss, Christopher Rumble ,Seeed, Moabeat, Miss Platnum).

 

Workshopzeiten:
Fr. 11:00-18:00 Uhr
Sa. 11:00-18:00 Uhr

Samba Echo:
So 11:00 - 13:00 Uhr
Wir laden euch recht herzlich zur Teilnahme am Samba-Echo am Sonntag von 11:00 - 13:00 Uhr ein!
Zwei Tage Workshops, Begegnungen und Konzerte des Samba Syndroms hallen nach - und münden am Sonntagvormittag ins Samba-Echo!
Auf unserer Outdoor-Bühne im Kleinen Forum - oder bei widriger Witterung im Foyer des FEZ-Berlin - kommen die Workshops noch einmal auf die Bühne, die während der abendlichen Konzerte nicht zu hören waren - Samba-Echo!
Und zum Ausklang treffen sich dann alle, die noch Lust haben, den Swing der Vortage auf den Heimweg mitzunehmen - Samba-Echo!

Max. Teilnehmerzahl

40