Samba Reggae und Samba Batucada Einsteiger

387/18Samba Reggae und Samba Batucada Einsteiger

Datum und Uhrzeit

Fri. 28.09.2018 11:00 h - Sat. 29.09.2018 18:00 h

Zielgruppe

für Einsteiger

Dozent

Krzysztof Mianowski "Kylu" (Polen/Berlin)

Beschreibung

Spielerisch und mit einfachen Übungen wird das Samba-Instrumentarium entdeckt. Neben der Vermittlung der grundlegenden Spieltechnik liegt das Augenmerk besonders auf dem gemeinsamen Spielen im Ensemble. Es werden einige erste Grooves und Breaks vermittelt, die die Basis sowohl für Samba Batucada aus Rio als auch des Samba Reggae aus Salvador da Bahia sind.

Instrumente: Leihinstrumente zum Einzelpreis von 15,- € verfügbar. Bitte um frühzeitige Anmeldung.

KRZYSZTOF MIANOWSKI "Kylu", Berlin/Polen
entwickelte seine Begeisterung  für Musik in der Jugendzeit als Gitarrist, Bassist und Schlagzeuger in Progressiv-, Metall- und Rockbands, entdeckte dann als Drummer den Funk und tauchte immer mehr in die Welt der Perkussionsinstrumente ein. Mit 25 Jahren erste Berührung mit Samba, was ihn zu Begegnungen mit den Batucada-Mestres der Rio-Sambaschulen Portela, Mocidade, Imperio Serrano oder Tijuca brachte. Seit dieser Zeit ist Kylu ein gefragter Workshopleiter sowie gern gesehener Gast auf zahlreichen internationalen Sambafestivals. https://www.youtube.com/watch?v=xYDNTRqHCtg
In der Berliner Sambaschule "Sapucaiu no Samba" wirkt er in leitender Funktion und als Komponist, beim Bloco-X, einem internationalen Samba-Projekt, spielt er die erste Repenique. https://www.youtube.com/watch?v=iVxLvxZ8Px0
Eigenes Bandprojekt "Brincadeira tem hora", Begeisterung für Roda de Samba mit all ihren Instrumenten (Cavaquinho, Pandeiro, Tan-Tan) und afro-brasilianische wie auch afro-kubanische Rhytmen mit Timbal und Conga.

 

Workshopzeiten:
Fr. 11:00 - 18:00 Uhr
Sa. 10:00 - 18:00 Uhr

Auftritt beim Samba-Echo:
So. 11:45 Uhr

Samba Echo:
So 11:00 - 13:00 Uhr
Wir laden euch recht herzlich zur Teilnahme am Samba-Echo am Sonntag von 11:00 - 13:00 Uhr ein!
Zwei Tage Workshops, Begegnungen und Konzerte des Samba Syndroms hallen nach - und münden am Sonntagvormittag ins Samba-Echo!
Auf unserer Outdoor-Bühne im Kleinen Forum - oder bei widriger Witterung im Foyer des FEZ-Berlin - kommen die Workshops noch einmal auf die Bühne, die während der abendlichen Konzerte nicht zu hören waren - Samba-Echo!
Und zum Ausklang treffen sich dann alle, die noch Lust haben, den Swing der Vortage auf den Heimweg mitzunehmen - Samba-Echo!

Max. Teilnehmerzahl

25